Datenschutz

Information gemäß Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekretes  Nr. 196/2003 – „Datenschutzkodex“.

Wir informieren Sie, dass das Gesetzesvertretende Dekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 den Schutz  der persönlichen Daten von Personen und anderen Rechtsträgern vorsieht. Laut zitiertem Gesetzesvertretenden Dekret wird die Verarbeitung Ihrer Daten nach den Prinzipien der  Korrektheit, Gesetzlichkeit, Transparenz, Vertraulichkeit und im Schutze Ihrer Rechte vorgenommen. Laut Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekretes 196/2003 teilen wir Ihnen folgendes mit:

1. Die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Führung der Buchhaltung und damit verbundene Verpflichtungen;
  • Beratung und Erfüllung der rechtlichen Vorschriften bei Konkursen;
  • Ausarbeitung von Fällen im Zusammenhang mit abhängiger Arbeit und gleichgestellte Arbeitsformen;
  • Assistenz bei Steuerstreitverfahren;
  • Erfüllung vertraglicher Pflichten;
  • Erfüllung des Anti-Geldwäschegesetzes gemäß Ministerialdekret Nr. 141 vom 03.02.06.

2. Die Verarbeitung der Daten erfolgt sowohl in Papierform als auch durch elektronische oder telematische Systeme.

3. Die Mitteilung der Daten ist obligatorisch, da Sie zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten, der vertraglichen Pflichten sowie nationaler und europäischer Gesetzgebung dienen. Eine eventuelle Verweigerung der Mitteilung dieser Daten könnte eine Weiterführung des Vertragsverhältnisses und  der damit zusammenhängenden Tätigkeiten teilweise oder gänzlich verhindern.

4. Die gesammelten Daten können an folgende Subjekte mitgeteilt werden:

  • Finanzministerium, Agentur der Einnahmen und andere ministeriale Ämter;
  • Lokale Ämter (Region, Provinz, Gemeinden);
  • Regionale und provinziale Steuerkommissionen;
  • Kammern und Registerämter (Berufskammern, Handelskammer usw.);
  • Fürsorgeinstitute;
  • Freiberufler, welche an gemeinsamen Projekten arbeiten;
  • Gerichtliche Institutionen und Sicherheitskräfte;
  • Dritte Subjekte, welche als autonome Inhaber der Datenverarbeitung Aktivitäten zur Datenverarbeitung durchführen.

5. Die gesammelten Daten werden in keiner Weise verbreitet

6. Inhaber der Datenverarbeitung ist die Interconsult GmbH und die Kanzlei ‚Interconsult – Pichler Steinmair Knoll‘ mit Sitz in 39100 Bozen, Sparkassenstrasse 18, Tel. 0471/306411, info@interconsult.bz.it

7. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist Arno Pichler.

8. Die Beauftragten zur Datenverarbeitung sind:

  • Mitarbeiter der Buchhaltungsabteilung und der Verwaltung
  • Mitarbeiter der Lohnabteilung

9. Laut Art. 7 des Gesetzesvertretenden Dekretes 196/2006 können Sie jederzeit Ihre Rechte gegenüber dem Inhaber der Datenverarbeitung ausüben.

a. Sie haben das Recht auf Auskunft über:

  • Die Herkunft der persönlichen Daten.
  • Den Zweck und die Art der Datenverarbeitung.
  • Die angewandte Logik bei elektronischer Verarbeitung.

b. Sie haben das Recht:

  • Die Abänderung, Richtigstellung oder Integration der Daten zu verlangen;
  • auf Löschung, Anonymisierung oder Sperrung widerrechtlich verarbeiteter Daten.
  • sich aus berechtigtem Grund der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersetzen.