Presse & Publikationen Archive - Interconsult - Pichler Steinmair Knoll

Ein schwieriger Balanceakt für die EU

Veröffentlicht am: 04/05/2020

WIRTSCHAFTSPOLITIK: Walter Steinmair und Peter Hilpold über die EU-Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise – Geschätzter Schaden von 2000 Milliarden Euro

Am Donnerstag vergangener Woche haben die Staats- und Regierungschefs der Euro-Länder einen Grundsatzbeschluss zu Hilfsmaßnahmen der EU zugunsten der von der Corona-Krise am meisten betroffenen Staaten dieser Gruppe getroffen. Die „Dolomiten“ haben dazu ein Gespräch mit den Professoren Walter Steinmair und Peter Hilpold von der Universität Innsbruck geführt.

Als PDF herunterladen weiterlesen »

Corona-Bonds wären gut für Europa

Veröffentlicht am: 17/04/2020

INTERVIEW: Peter Hilpold und Walter Steinmair von der Universität Innsbruck über das Instrument, das derzeit die EU spaltet wie kein anderes

In den letzten Wochen ist massive Kritik an der EU in Bezug auf ihre unzureichenden Reaktionen betreffend die Corona-Krise geübt worden. Das scheint die Verantwortlichen wachgerüttelt zu haben. Ein Paket an Maßnahmen wurde vereinbart. Die Professoren Peter Hilpold und Walter Steinmair von der Universität Innsbruck erklären, wie die geplanten EU Hilfen aussehen, was von Corona-Bonds zu halten ist und wo Südtirol in Zukunft ansetzen müsste.

Als PDF herunterladen weiterlesen »

Neue Regierung – neue Steuerpolitik ?

Veröffentlicht am: 08/10/2019

WIRTSCHAFTSPOLITIK: Die Steuerrechtsexperten Walter Steinmair und Peter Hilpold über Italiens Schuldenberg, eine Mehrwertsteuererhöhung und Bargeldgrenzen

Die Conte-II-Regierung hat in vielen Bereichen neue Weichenstellungen vorgenommen. Ins Auge stechen dabei die geplanten Maßnahmen in der Steuerpolitik. Was kommt diesbezüglich auf die Bürger in Italien zu? Worin liegen die Chancen, worin die Gefahren? Das erklären die Steuerrechtsexperten Walter Steinmair und Peter Hilpold im „Dolomiten“- Interview und sie sprechen auch darüber, ob die Bargeldschranken gesenkt werden sollen.

Als PDF herunterladen weiterlesen »

Italien hat eine verschwenderische Ausgabenpolitik gestartet

Veröffentlicht am: 19/06/2019

WIRTSCHAFTSPOLITIK: Universitätsprofessor Walter Steinmair über das Verschuldungsproblem Italiens und das drohende Defizitverfahren

Italiens Wirtschafts- und Haushaltspolitik verschafft ein Wechselbad der Gefühle. Zeiten der Euphorie und des Aufbruchs alternieren mit Abschnitten der Angst und Sorge um die Zukunft des Landes. Unmittelbar nach der Europa-Wahl herrscht wieder Katerstimmung. Die Europawahlen haben weder in die eine noch in die andere Richtung Klarheit gebracht. Weder zeichnen sich in Italien Mehrheiten für eine konsequente Sparpolitik ab noch in Europa eine solide Allianz für eine radikale Kurskorrektur bei den Haushaltsregeln. Die „Dolomiten“ haben mit Professor Walter Steinmair von der Universität Innsbruck über die aktuelle Situation und die anstehenden Entwicklungen gesprochen.

Als PDF herunterladen weiterlesen »

Zwischen utopischen Ideen und Untätigkeit

Veröffentlicht am: 29/04/2019

ANALYSE: Warum Italiens Wirtschaftspolitik Sorgen bereiten muss

Mit Müh und Not hatte Italien Ende letzten Jahres ein Haushaltsverfahren durch die EU Kommission verhindern können, mit Versprechungen, die allerdings von vornherein unrealistisch erschienen: Die  Neuverschuldung sollte auf 2,04 Prozent beschränkt werden und es wurde ein Wirtschaftswachstum von 1,0 Prozent ins Auge gefasst. Diese Einigung, so unrealistisch Sie war, sollte vor allem Zeit verschaffen:  Weder die EU noch Italien haben vor den EU-Parlamentswahlen vom 23. bis 26. Mai Interesse an einem offenen Konflikt.

Als PDF herunterladen weiterlesen »

02/2019: Verlängerung Steuerabsetzbeträge für 2019

Veröffentlicht am: 28/01/2019

Steuerabsetzbeträge für energetische Sanierungsmaßnahmen  (65%)

Der Steuerabzug für energetische Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden wird bis zum 31.12.2019 verlängert, wobei auch die verschiedenen Höchstlimits an Kosten unverändert bleiben.

Zu beachten ist, dass einzelne Maßnahmen, welche nur eine geringfügig bessere Energieeffizienz garantieren, bereits seit 2018 nur mehr in Höhe von 50% anstatt mit 65% gefördert werden. Dazu zählt beispielsweise der Austausch von Fenstern und von bestimmten Heizanlagen.

Unverändert bleiben auch die damit verbundenen Verpflichtungen, besonders die Erstellung der Dokumentation an die ENEA durch den zuständigen Techniker.

Als PDF herunterladen weiterlesen »

„Von Mehrwertsteuer – Erhöhung könnte enorme rezessive Wirkung ausgehen“

Veröffentlicht am: 08/01/2019

WIRTSCHAFTSPOLITIK: Professor Walter Steinmair über das italienische Haushaltsgesetz, die geplante Mehrwertsteuer – Erhöhung und die europäische Perspektive

Der Haushaltsstreit zwischen Italien und der Europäischen Union ist – zumindest vorerst – beendet. Dass es zu keinem Haushaltsverfahren gekommen ist, sei zu begrüßen, sagt Professor Walter Steinmair im großen „Dolomiten“-Interview. Gleichzeitig betont er, dass gerade diese italienische Regierung mehr  Einkommensgerechtigkeit für Einkommensschwächere schaffen wollte, nun aber Maßnahmen setzt, die gerade diese Gruppe trifft. Ein Gespräch.

Als PDF herunterladen weiterlesen »

„Die Situation wird bedrohlich“

Veröffentlicht am: 13/07/2016

KONJUNKTUR: Der Bozner Finanzexperte Walter Steinmair über Italiens Probleme und die Folgen des Brexit

Italien hat die Rezession zwar hinter sich gelassen, doch ein richtiger Aufschwung lässt noch auf sich  warten. Wo die Probleme und die möglichen Auswege liegen, erklärt Walter Steinmair,  Honorarprofessor an der Universität Innsbruck und Wirtschafts- und Steuerberater in Bozen.

Als PDF herunterladen weiterlesen »

„Die Gefahr einer Blasenbildung ist real“

Veröffentlicht am: 15/03/2016

FINANZPOLITIK: Welche Konsequenzen die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat

Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) nochmals die Geldmenge zu erweitern hat zu völlig konträren Reaktionen geführt. Die an der Universität Innsbruck lehrenden Professoren Peter Hilpold und Walter Steinmair erklären die Hintergründe.

Als PDF herunterladen weiterlesen »