22/2021: Corona-Maßnahmen in Südtirol ab 01.05.2021 – Verordnung LH 21 vom 30.04.2021

Veröffentlicht am: 03/05/2021

In Folge fassen wir die wichtigsten Maßnahmen der Verordnung des Landeshauptmannes Nr. 21 vom 30.04.2021 zusammen. Diese ändert einige Bestimmungen der vorhergehenden Verordnung ab und trifft einige Klarstellungen.

Die Maßnahmen der vorangehenden Verordnungen werden bestätigt, jedoch einige Klarstellungen und Einschränkungen vorgesehen, unter anderem:

  • Klarstellung, dass die „grüne Bescheinigung“, sofern notwendig für den Zutritt, sich vorgezeigt werden lassen muss.
  • In Beherbergungsstrukturen müssen die Gäste die „grüne Bescheinigung“ spätestens innerhalb von 24 h nach dem Betreten vorweisen.
  • Klargestellt wird auch, dass die Konsumierung von Getränken und Speisen am Tisch sitzend erfolgen muss, auch im Freien.
  • In der Gastronomie dürfen im Freien höchstens 50 Personen aufgenommen werden, es sei denn, die Lizenz sieht eine höhere Anzahl vor.

Die Verordnung gilt für ganz Südtirol ab dem 01.05. und bis zum 31.07.2021.

Die grau hervorgehobenen Bereiche enthalten die Neuerungen der Verordnung Nr. 21/2021 gegenüber den vorangehenden.

Als PDF herunterladen